Andreas Molau

Ich bin 1968 in Wolfenbüttel geboren und wuchs dort auf. Nach meinem Abitur studierte ich die Fächer Deutsch, Geschichte und Politik für das höhere Lehramt in Göttingen mit dem Abschluss des 1. Staatsexamens 1993. Nach dem Studium war ich verantwortlich für den Kulturteil der »Jungen Freiheit«, später Chefredakteur der »Deutschen Geschichte«.  Als Klassen-, Mittel-, und Oberstufenlehrer unterrichtete ich an der »Freien Waldorfschule« in Braunschweig von 1997 bis 2004 als Klassenlehrer und Musik sowie in der Oberstufenlehrer für Deutsch, Politik und Geschichte. Von 2006 bis 2009 arbeitete ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Pressesprecher der NPD-Landtagsfraktion in Schwerin. Seit 2009 bin ich selbstständig als Publizist und Übersetzer für »Leichte Sprache« sowie im Marketing-Bereich Soziale Netzwerke tätig. 2012 bin ich mit »Aktion Neustart« vom Verfassungsschutz Niedersachsen aus der rechten Szene ausstiegen. 2016 erwarb ich eine Zusatzqualifikation für Deutsch als Zweitsprache (DAZ) und unterrichte Integrationskurse. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.
Print Friendly, PDF & Email